1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Lennestadt

Krankenwagen rettet Leben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Krankenwagen wurde jetzt in Betrieb genommen.
Der Krankenwagen wurde jetzt in Betrieb genommen.

Anfang des Jahres erreichte den Verein "Förderer der Partnerschaft der Anne-Frank-Schule Lennestadt mit Schulen in Mosambik" ein dringender Hilferuf von Pater Vicente aus Ressano Garcia in Mosambik. Er bat um die Unterstützung für einen dringend benötigten Krankenwagen, der Leben retten könnte, denn "manchmal sterben hier Menschen, weil wir keinen Krankenwagen haben", schrieb er.

Der Mosambikverein versprach zu helfen, aber allein konnte er die benötigten 25.000 Euro für den umgebauten Allrad-Land Rover nicht aufbringen. Er wandte sich an befreundete Gruppen, Schulen, Firmen und stellte das Projekt in der Presse vor mit der Bitte, es zu unterstützen. Das Echo war überaus positiv.

Sponsorenlauf der Schüler

Die zuletzt fehlenden 4.000 Euro steuerten die Schüler der Anne- Frank-Schule bei durch einen Sponsorenlauf.

Als die mosambikanische Gastlehrerin Nelessia, die auch selbst mitgewandert war, Anfang Juli nach Mosambik zurückkehrte, konnte sie einen Scheck über 25.000 Euro für Pater Vicente mitnehmen. Und der schrieb kurze Zeit später: "Der Krankenwagen ist schon komplett fertig und sie bringen ihn am Donnerstag (31.Juli). Die Leute hier sind glücklich, ohne ihn bisher gesehen zu haben. Ich stelle mir vor, wenn sie ihn erst sehen, werden sie es kaum glauben. Ich möchte, dass du allen, die daran mitgearbeitet haben, dass dieser Traum Realität wird, unseren Dank aussprichst."

Am ersten August war es dann soweit. Ganz Ressano Garcia war auf den Beinen. Die Gesundheitsdirektorin der Provinz war aus der Hauptstadt Maputo angereist. Der Verwaltungschef von Ressano Garcia mit seinem Personal, die traditionellen Autoritäten, die Lehrer der Schulen mit ihren Schülern, Vertretungen der Frauen und viele Leute aus der Stadt bildeten die Kulisse für die feierliche Übergabe. "Die Zeremonie der Übergabe war sehr gefühlvoll und bewegend. In allen Reden betonte man die Wichtigkeit des Krankenwagens und die Bedeutung eurer Hilfe", schreibt Pater Vicente. Und damit wir selbst dieses frohe Fest ein bisschen miterleben können, schickte er eine CD mit den Liedern und Fotos. Die hat die Anne-Frank-Schule in ihre Homepage gestellt: www.afs.homepage.t-online.de Unter dem Begriff "Neues" erscheint ein Foto des Krankenwagens. Wer diesen anklickt, kann die CD hören und sehen.

"Durch die Fotos habt ihr einen Eindruck von der Freude, die während der Feier die Menschen prägte", schreibt Pater Vicente. Wie er, so dankt auch der Partnerschaftsverein Mosambik allen, die es möglich gemacht haben, dass dieser lebenswichtige Krankenwagen angeschafft werden konnte.

Auch interessant

Kommentare