Kremer’s Gartentipp zu den schönsten Nützlingspflanzen

Sonnenblume "Sunfinity" ist der Shootingstar unter den Sonnenblumen

Helianthus annuus - oder auch "Sunfinity"

Kreis Olpe - Endlose, strahlendschöne Blüten soweit das Auge reicht – ja die "Sunfinity" Sonnenblume macht ihrem Namen alle Ehre. "Sie ist eine Neuheit und absoluter Shootingstar unter den Sonnenblumen, völlig zu Recht, finden wir", so das Gartencenter Kremer über die Blume, die beim heutigen "Bienentipp" im Mittelpunkt steht.

"Denn sie ist die Einzige, die stets neue Blüten austreibt und zwar die ganze Saison über, bis in den Herbst hinein. Dabei kommt die einzelne Pflanze auf über 100 Blüten im Jahr – fantastisch, oder? Und das Beste daran ist, dass diese wunderschönen Blüten nicht nur den Gärtner erfreuen, sondern auch die Bienen und weitere Insekten", so das Gartencenter weiter.

Die Sonnenblumen zählen allgemein zu den Bienenweiden, da aber die "Sunfinity" besonders viele Blüten auf wenig Raum bietet und stets neu austreibt, ist sie ein absoluter Geheimtipp unter den Bienenfreunden. Die großen Blüten bieten eine reiche Pollen- und Nektarausbeute und sind stets einfach für die Fluginsekten zu erreichen. Aufgrund ihrer guten Größe von etwa 1 bis 1,5m, kann sie sowohl im Beet als auch im Kübel gepflegt werden, zum Beispiel auf der Terrasse oder dem Balkon.+

Helianthus annuus „Sunfinity™“

Standort: sonnig

Pflanzzeit: Sommer

Blütezeit: Juni bis Oktober

Winterhärte: nicht winterhart

Der Bienentipp: Eine Kooperation von "Kremer. Die Natur-Talente." und Sauerlandkurier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare