Landhotel Voss in neuem Glanz

Der neu gestaltete Eingangsbereich des Landhotels lädt ein zum Verweilen.

Das Landhotel Voss in Saalhausen ist ein Hotel mit viel Atmosphäre. Dort finden Erholungssuchende und auch Aktivurlauber aus nah und fern eine Wohlfühl-Oase mit vielen Angeboten.

Um sein Haus noch attraktiver zu gestalten, hat Inhaber Andreas Voss in den vergangenen sechs Wochen einiges umbauen lassen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Zahlreiche heimische Handwerker sorgten dafür, dass das Hotel durch die Umbaumaßnahme noch einmal mehr aufgewertet wurde. Die Küche und sieben Gästezimmer wurden umgebaut, der Eingangsbereich neu gestaltet und ebenso das Kaminzimmer, in dem die Gäste auch an düsteren Tag Behaglichkeit finden.

Seit dem 2. Weihnachtstag ist das Hotel nun wieder geöffnet. An sieben Tagen in der Woche gibt es Mittag- und Abendtisch. Das Hotel richtet auch Feiern mit bis zu 100 Personen aus. Auf der neuen Speisekarte finden sich neben Spezialitäten wie Grillhaxe, Gulasch vom Hirsch und Tafelspitz auch raffinierte Fischgerichte und vegetarische Speisen.

Bereits vor zwei Jahren wurde der Wellnessbereich umgestaltet zu einer 300 Quadratmeter großen Vitallandschaft mit Hallenschwimmbad (30 Grad), drei Saunen, Erlebnisdusche, Wärmebänken, Kneipp-Becken, Massage, Fußpflege, Saalhauser Bergquellbrunnen und Ruheraum. Nicht nur die Hotelgäste, auch Einheimische können hier Entspannung genießen. Wie beliebt der Sauerländer Gasthof ist, belegen auch die Auszeichnungen, die das Haus in den vergangenen Jahren erhalten hat.

Unter anderem belegte das Landhotel 2011 den zweiten Platz beim Westfälischen Gastronomiepreis und die Auszeichnung "Top Hotel" vom Hotelbewertungsportal "HolidayCheck".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare