Warme Wohlfühl-Suppe

Rezept-Tipp: Möhren-Kokos-Suppe

+
Mit Chiliflocken und Backerbsen angereichert ist die Möhren-Kokos-Suppe ein Hit in der kalten Jahreszeit.

(gb) Möhren gehören zu unserem Lieblingsgemüse. Unzählige Rezept-Varianten finden sich in den Kochbüchern. Eine besonderes leckere Anleitung präsentieren wir hier: eine Möhren-Kokos-Suppe!

Zutaten für vier Personen: 750 Gramm Möhren, ein Esslöffel Sojaöl, etwas Pfeffer, 50 Gramm Kokoscreme oder -milch, zwei Esslöffel Kokoschips, ein Teelöffel gemahlener Koriander, eine Zwiebel, etwas Salz, 800 Milliliter Gemüsebrühe, 100 Gramm Tiefkühlerbsen, 200 Milliliter Sahne.

Zur Zubereitung: Möhren und Zwiebel schälen und klein schnippeln. In Öl andünsten, salzen und pfeffern. Heiße Brühe angießen, Kokoscreme dazugeben, etwa 20 Minuten weich garen. Inzwischen die Kokoschips ohne Fett in der Pfanne goldgelb anrösten. Nun die Suppe pürieren, mit Sahne verfeinern und abschmecken. Die Erbsen etwa vier Minuten mitgaren und den Koriander dazugeben. Mit Kokoschips garnieren. Wer will, streut noch eine Spur Chiliflocken drauf und gibt in jede Tasse oder Teller noch einen Esslöffel Backerbsen. Ist ein Knaller!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare