"Politische Mitstreiter sind eingeladen an dieser Karte zu partizipieren"

UWG Lennestadt stellt interaktive Wahlkarte bereit

+
Die von der UWG und der Stadt konzipierte Wahlkarte.

Lennestadt - Die UWG Lennestadt hat zur anstehenden Kommunalwahl am 13. September eine interaktive Wahlkarte anfertigen lassen. "Die anderen politischen Mitstreiter sind eingeladen an dieser Karte zu partizipieren", so Daniel Wittrock.

In Zusammenarbeit mit Heiko Kitscha (Stadt Lennestadt) konnten die einzelnen Wahlbezirke eingezeichnet werden. "Entstanden ist die Idee aus der Not heraus", so Daniel Wittrock, stelv. Fraktionsvorsitzender. Verschiedene UWG Mitglieder berichteten aus der Wahlpraxis, dass die Wähler oftmals verunsichert seien, welchem genauen Wahlbezirk sie angehören.

"Gerade bei gesplitteten Wahlbezirken wie Elspe I und II kann dies schnell der Fall sein. In Altenhundem gibt es sogar vier", führt Wittrock aus. Lennestadt habe zudem den größten Wahlbezirk im Kreis Olpe mit zehn einzelnen Gebieten. 

Andere Parteien können die Karte übernehmen und ihre jeweiligen Kandidaten der Wahlbezirke hinterlegen. Weitere Infos dazu gibt Daniel Wittrock gerne auf Nachfrage.

Hier geht es zur Wahlkarte: https://www.uwg-lennestadt.de/kommunalwahl/

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare