1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Lennestadt

Meggener Knappenkapelle - ein Musikverein während der Coronazeit

Erstellt:

Kommentare

Die Meggener Knappenkapelle
Die Meggener Knappenkapelle © Privat

Einer der Traditionsvereine des alten Bergbauortes ist die Meggener Knappenkapelle 1883 e.V. Sie sorgt mit dafür, dass die traditionellen Bergmannsuniformen regelmäßig im Ortsbild präsent bleiben. Der Musikverein begleitet seit Jahrzehnten als Festmusik Schützenfeste in der Umgebung.

Lennestadt - Neben Marsch- und Unterhaltungsmusik umfasst das Repertoire der Knappenkapelle jedoch auch zahlreiche Werke sinfonischer Blasmusik. Der musikalische Höhepunkt der Saison ist immer das Frühlingskonzert, für das die Stücke einstudiert werden. Seit einigen Jahren befeuern die Musiker die Vorfreude auf das Meggener Schützenfest mit dem Serenadenkonzert an traditionsreicher Stelle, dem Bergbaudenkmal Siciliaschacht. Den Abschluss bildet immer der Große Zapfenstreich mit Beteiligung von Schützenverein und Feuerwehr, sowie wechselnden musikalischen Gästen. Liebgewordene Tradition ist das Maifest, natürlich mit Live-Blasmusik bei kühlen Getränken und Spezialitäten vom Grill.

In der durch die Pandemie bedingten Zwangspause waren die Musiker nicht untätig. Da gemeinsame Proben nicht möglich waren, wurden zu Hause Stücke in Einzelstimmen eingespielt und professionell zu Videos komponiert. Als kleinere Besetzungen wieder zusammen musizieren durften, entstanden sehr unterschiedliche Ensemblebeiträge. Hören Sie mal rein in den vereinseigenen YouTube-Kanal!

Eine enge Zusammenarbeit besteht mit dem Musikcorps Elspe. Besonders gut sichtbar ist das im gemeinsamen Jugendorchester, das die Auftritte beider Vereine bereichert. Aber Tradition will auch weitergelebt werden. Falls Sie ein Instrument spielen oder erlernen möchten, schauen Sie doch einfach bei den Auftritten oder Proben vorbei und sprechen Sie den Vorstand an. Sie finden in der Knappenkapelle längst nicht mehr nur Meggener. Glück auf!

Auch interessant

Kommentare