Minigolfanlage Elspe öffnet wieder

Spielspaß an der frischen Luft - maskenfrei und ohne Anmeldung

Minigolf Elspe
+
Die Minigolf-Anlage in Elspe bietet ab Samstag wieder Spielvergnügen an der frischen Luft.

Wer an den Wochenenden in der vergangenen Zeit immer wieder Langeweile verspürt hat, darf jetzt aufatmen: In der Region gibt es wieder eine Möglichkeit, sich maskenfrei und ohne Anmeldung an der frischen Luft zu beschäftigen.

Elspe - Ab Samstag, 12. Juni, darf in Elspe wieder Minigolf gespielt werden. Wegen Corona dauerte die Winterpause zwar länger, aber dafür wurde sie effektiv genutzt. Nachdem bereits im letzten Jahr alle Bahnen erneuert wurden, wurde auch dieses Mal an einigen Ecken geschliffen. Darüber hinaus wurde das Team auf vier Personen erhöht.

„Wir freuen uns riesig, endlich wieder Besucher auf unserer Anlage zu sehen. Das Gefühl von Normalität hat uns in der letzten Zeit sehr gefehlt“, so Betreiber Silas Klein. Um dabei die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, gilt auch in diesem Jahr ein ausgearbeitetes Hygiene-Konzept. Zur Datenerfassung dient in diesem Jahr die „Luca-App“. „Wenn man die App vor dem Besuch unserer Anlage installiert hat, geht es vor Ort blitzschnell“, schwärmt Betreiberin Jule Steffen. Die Datenerfassung in Papierform ist weiterhin möglich.

Die Schläger und Bälle werden nach jeder Nutzung gründlich desinfiziert, den Block zur Notierung der Ergebnisse erhält nur der Schriftführer. Aufgrund des großen Geländes können die Abstandsregelungen eingehalten werden.

Zum jetzigen Stand muss das Team jedoch auf Events wie ihr Thekenturnier oder das Cocktail-Golfen verzichten. Sobald die Auflagen kleinere Veranstaltungen wieder zulassen, kann sich das aber ändern.

Info:

www.minigolf-elspe.de oder auf facebook oder Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare