Legende veröffentlicht 33. Studioalbum

Verlosung: "Wonderful Crazy Night" von Elton John

+
Mit "Wonderful Crazy Night" erscheint das 33. Studioalbum von Elton John

UK-Legende Sir Elton John veröffentlicht sein 33. Studioalbum „Wonderful Crazy Night“ bei Virgin EMI Records. Darauf vertreten ist auch die brandneue, eingängige Vorab-Single „Looking Up“. Die Aufnahmen fanden, wie schon bei den Vorgängern, in den The Village Studios in Los Angeles statt, wobei Elton John gemeinsam mit seinem angestammten Co-Produzenten T-Bone Burnett auch die Produktion übernahm.

Die Single „Looking Up“ ist ein grandioser Vorgeschmack und die perfekte Eintrittskarte in die Welt von „Wonderful Crazy Night“ – den neuesten Eintrag in einer langen Serie von Hit-Alben, die etliche Meilensteine der Musikgeschichte vereint. Während der ausgelassene Beat und die positive Message des Texts extrem ansteckend sind, wird „Looking Up“ von druckvollen Rock-Gitarren und einer grandiosen Klaviermelodie vorantrieben, die durchaus an Eltons größte Hits aus vergangenen Tagen erinnern. Kein Wunder, schließlich versprüht auch dieser neue Track letztlich genau die Art von Enthusiasmus und grenzenloser Kreativität, die immer dann aufflammt, wenn dieser Mann ein Studio betritt...

Zuletzt hatten John und sein Co-Producer Burnett das gefeierte „The Diving Board“-Album (2013) aufgenommen, ein Top-5-Erfolg in den USA und Großbritannien (D: #11), nachdem beide zusammen auch die 2010 veröffentlichte „The Union“-LP von Elton John und dessen Idol Leon Russell produziert hatten. Hatte sich der Brite mit Russell einen seiner persönlichen Helden an die Seite geholt, begegnet man auf „Wonderful Crazy Night“ nun anderen Gästen, die auf ihre Art auch eine Verbindung zu den Anfangstagen dieser Ausnahmekarriere darstellen.

Allen voran wäre da sein angestammter Songwriting-Partner Bernie Taupin, der schon seit Jahrzehnten für die Texte von Elton Johns Hits verantwortlich ist: Die zehn Songs, die er und Taupin für „Wonderful Crazy Night“ gemeinsam geschrieben haben, sind die neuesten Früchte dieser Freundschaft, die sie nun schon 48 Jahre miteinander verbindet. Dazu haben sich noch weitere angestammte Gäste ins Studio eingefunden: Der Schlagzeuger Nigel Olsson, mit dem Elton John seit seinem Durchbruch in den späten Sechzigern arbeitet, ist genauso mit von der Partie wie der Gitarrist Davey Johnstone (der 1971 erstmals mit ihm spielte und im Jahr drauf ein vollwertiges Bandmitglied wurde) – beide hatten zuletzt auf dem „The Captain & the Kid“-Album im Jahr 2006 mitgewirkt. Auf fünf Songs des neuen Albums ist mit dem Percussion-Spieler Ray Cooper noch ein weiterer treuer Wegbegleiter zu hören, während der Bassist Matt Bissonette, Kim Bullard (Keyboards) und John Mahon (Percussion) die Studio-Band abrunden.

Zu den weiteren Highlights von „Wonderful Crazy Night“ zählen unter anderem die Stücke „A Good Heart“, „Tambourine“ und „The Open Chord“: Sie alle sind durchzogen von einem Gefühl von Spontaneität und echtem Live-Feeling, was die neue LP zu einem weiteren Meilenstein in dieser Ausnahmekarriere macht.

Der Sauerlandkurier verlost drei der neuen CD von Elton John. 

Hier die Teilnahmebedingungen: 

Der KurierVerlag Lennestadt GmbH, Kölnerstraße 18, 57368 Grevenbrück, nachfolgend SauerlandKurier genannt, verlost dreimal eine CD von Elton John. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der User mit den folgenden Punkten einverstanden:

1. Gewinn 

Mit der Teilnahme hat jeder Facebook-Nutzer die Möglichkeit, jeweils eine Elton John-CD zu gewinnen.

2. Teilnahme 

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt unter dieser URL: https://www.facebook.com/sauerlandkurier Der Preis wird unter allen verlost, die den Gewinnspielbeitrag kommentiert haben. Eine Teilnahme über den Postweg ist nicht möglich.

3. Gewinnspielzeitraum 

Die Aktion startet am heutigen 29. Februar und endet am 2. März  um 13 Uhr.

4. Teilnehmer 

Jede natürliche Person darf kostenlos an dem Gewinnspiel teilnehmen. Bei Teilnehmern unter achtzehn Jahren setzt der SauerlandKurier das Einverständnis der erziehungsberechtigten Personen voraus. Eine Teilnahme erfordert die wahrheitsgemäße Angabe der relevanten Daten. Gewinnspielvereine und automatisierte Gewinnspiel-Dienste sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Mehrfachteilnahme erhöht nicht die Chance auf Gewinne, weil wiederholte Kommentare von der selben Person vor der Ziehung entfernt werden.

5. Wer ist von der Teilnahme ausgeschlossen? 

An der Verlosung beteiligte Firmen, Mitarbeiter des SauerlandKuriers und ihre Angehörige dürfen an der Verlosung nicht teilnehmen. Der SauerlandKurier behält sich vor einzelne Nutzer von der Teilnahme auszuschließen, wenn ein triftiger Grund vorliegt, beispielsweise Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen, Mehrfachteilnahme, Manipulationen, und ähnliches. In solchen Fällen besteht für den SauerlandKurier die Möglichkeit, rechtliche Schritte einzuleiten. Der Rechtsweg für Teilnehmer ist ausgeschlossen.

6. Ermittlung der Gewinner 

Unter allen Teilnehmern werden die Gewinner vom SauerlandKurier durch ein Zufallsverfahren ermittelt.

7. Benachrichtigung 

Gewinner werden über eine Privatnachricht benachrichtigt. Der Gewinner schickt dem SauerlandKurier daraufhin seine Adresse in einer privaten Facebook-Nachricht.

8. Übermittlung des Gewinns 

Nach der Benachrichtigung, ist der Gewinner dazu aufgerufen, dem SauerlandKurier seine Kontaktdaten zuzusenden (über Facebook-Nachricht, per Mail an g.breise@sauerlandkurier.de) damit der Gewinn verschickt werden kann. Für vollständige und richtige Angaben ist der Gewinner zuständig.

9. Falls sich ein Gewinner nicht meldet Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb von zwei Tagen, nach der Gewinnbenachrichtigung beim SauerlandKurier, verfällt sein Gewinn. Dann wird der Preis unter den anderen berechtigten Teilnehmern verlost. Dies ist auch dann der Fall, wenn die falsche Kontaktdaten übermittelt wurden und eine Übergabe oder der Versandt des Gewinns nicht möglich ist.

10. Vorbehaltsklausel 

Der SauerlandKurier behält sich vor, die Verlosung jeder Zeit ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe von Gründen zu verändern, zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit wird jedoch nur genutzt, wenn dies durch höhere Gewalt erzwungen wird, beispielsweise durch Viren im System, technische Probleme, Manipulation, usw. oder wenn wenn das Gewinnspiel aus rechtlichen Gründen beendet werden muss. Der SauerlandKurier haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen. Es besteht kein Anspruch auf Ersatz.

11. Datenschutzbestimmungen

 Der SauerlandKurier speichert und nutzt die übermittelten Daten nur für die Dauer des Gewinnspiel. 12. Sonstiges Barauszahlung und Übertragung der Gewinne auf andere Personen sind nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollten einzelne Passagen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine adäquate Regel, die dem Zweck der vorherigen Passage am ehesten entspricht. Der SauerlandKurier kann die Teilnahmebedingungen jederzeit ändern.

13. Freistellung von Facebook 

Der Veranstalter dieses Gewinnspiels ist der KurierVerlag Lennestadt GmbH, Kölnerstraße 18, 57368 Grevenbrück. Diese Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook. Sie wird weder von Facebook organisiert noch unterstützt oder gesponsert. Informationen werden an den SauerlandKurier und nicht an Facebook weitergeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare