„Urgestein“ Gehle geehrt

Musikverein Langenei mit vollem Terminkalender 2019

Paul Gehle (mit Urkunde) stand im Mittelpunkt der Ehrungen beim Musikverein Langenei.

Langenei. Neben Wahlen und den Terminen im Jahr 2019 standen bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Langenei im Hotel Schweinsberg die Jubilare im Mittelpunkt des Geschehens.

Nach dem Jahresbericht des Vorsitzenden und der Dirigenten stand der feierlichste Punkt auf dem Programm. „Urgestein“ Paul Gehle wurde für seine 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. Gehle prägte den Verein in seiner aktiven Zeit entscheidend mit, so war er einige Zeit als Vorsitzender tätig und ein zuverlässiges und humorvolles Mitglied im Posaunensatz.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Ehrendirigent Andreas Beckmann sowie Ehrenmitglied Michael Tigges ausgezeichnet. Beide waren in ihrer aktiven Zeit fest im Verein verankert und gehörten sozusagen zum Gesicht des Vereins. Für zehn Jahre Vereinstreue erhielten Mathias Nöker und Svenja Bals die Ehrennadel des Volksmusikerbundes.

Beim Tagesordnungspunkt Wahlen wurde zunächst der Vorsitzende für den Bereich Management Tim Kirchhoff (Kickenbach) für eine weitere Legislaturperiode in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls für weitere drei Jahre wurden Felix Tigges als stellvertretender Dirigent und Stefan Hennecke als Beisitzer gewählt. Beisitzer Thomas Heinemann wurde durch Lorena Kouril abgelöst, welche für zwei Jahre in den erweiterten Vorstand gewählt wurde.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurden die Termine abgestimmt. So kann der Verein wieder auf einen vollen Terminkalender blicken. Neben den Schützenfesten in Würdinghausen, Eslohe und Affeln, spielt man die Festzüge auf dem eigenen Schützenfest in Langenei sowie in Meggen. Zudem werde die Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Vereinsjubiläum des FC Langenei-Kickenbach und den Stadtschützenball in Altenhundem geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare