Mit „So schön ist Blasmusik“ auf den  Frühling einstimmen

Musikzug Oedingen lädt zum Frühjahrskonzert

Der Musikzug Oedingen spielt erstmals mit seinem neuen Dirigenten Timo Schlüngermann das Frühjahrskonzert in der Schützenhalle.

Oedingen. Der Musikzug Oedingen stimmt am Sonntag, 31. März, mit seinem Frühjahrskonzert „So schön ist Blasmusik“ auf den Frühling und die Schützenfestsaison ein.

„Wenn das Schützenfest schon Monate zurückliegt und die kalten Tage nicht enden wollen, steigt da nicht die Sehnsucht nach Marsch, Polka, Walzer und Co?“, fragt der Musikzug. Die Musiker wollen mit ihrem Konzert Abhilfe schaffen. Einlass in die Schützenhalle Oedingen ist um 15 Uhr. Bevor das Konzert um 16.30 Uhr beginnt, gibt es Kaffee und Kuchen für die Besucher.

Geleitet wird das Konzert erstmals vom neuen Dirigenten Timo Schlüngermann. Dieser hat eine Mischung unterschiedlichster Musikgenres zusammengestellt. So wird das Publikum dazu eingeladen in die Cowboystiefel zu schlüpfen, um zu Ennio Moricones Klängen durch die Prärie zu reiten, die Halle gemeinsam mit Bon Jovi zu rocken, oder aber einfach die Schützenfestsehnsucht durch Märsche wie den „Viktoriamarsch“ oder „Florentiner Marsch“ zu stillen. Ein besonders emotionaler Moment erwartet die Besucher direkt zu Beginn des Konzertes. Der ehemalige Dirigent Christian Behrens, der im vergangenen Jahr den Musikzug aus beruflichen Gründen verlassen hat, kehrt zur offiziellen Stabübergabe noch einmal zurück. Natürlich lässt er es sich nicht nehmen, ein letztes Mal selbst den Dirigentenstab zu schwingen.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare