Einfach mal „Danke“ sagen

Neues aus Meggen

Meggen Schatzmagazin Danke sagen
+
Meggen sagt einfach mal Danke.

Meggen hält zusammen und sagt einfach mal Danke!

Meggen - Corona hat uns vor neue Herausforderungen gestellt. Einfach mal shoppen oder mal schnell zum Friseur, war so gar nicht mehr möglich. Meggen hat hier wieder einen starken Zusammenhalt bewiesen, mit verschiedenen stationären Testzentren und mobilen Impfstationen, die in kürzester Zeit entstanden sind.

Durch die Möglichkeiten der Testungen, angepassten Öffnungszeiten und Hygienekonzepten konnten Geschäfte, Dienstleister und Handwerker geöffnet lassen, und ihrem Tagesgeschäft nachgehen. Leider mussten viele während des Lockdowns schließen. Jedoch haben sie ihren Mut nicht verloren und die verlorene Zeit nach der Wiedereröffnung aufgeholt. Auch wenn sich aktuell die Regeln und Anforderungen ständig ändern und es schwierig ist, den Überblick zu behalten, möchten wir hiermit einfach mal DANKE sagen!

Schützen in Corona-Zeiten aktiv

Die Schützen aus Meggen machten aus der Not eine Tugend und haben in den vergangenen Monaten ganze Arbeit geleistet. Begonnen hat alles mit der Elektrizität in der Schützenhalle. Schnell stellten die ehrenamtlichen Helfer rund um „Oberbaumeister“ Damian Struwe fest, dass es wohl damit nicht getan war. So wurden sämtliche Leuchten ersetzt und die Abstellräume unter der Bühne renoviert.

Auch der Fußboden ist bis auf das Tanzparkett komplett ersetzt worden. Dies können die Mitglieder, die am 21.8.2021 an der Mitgliederversammlung teilnehmen, bewundern.

Seitdem die Inzidenzzahlen so niedrig sind, könnte theoretisch auch wieder ein Schützenfest gefeiert werden. Der Vorstand hat sich allerdings angesichts der gefährlichen Delta-Variante des Virus‘ dazu entschlossen nur eine „Schützenkirmes“ im Freien zu veranstalten. Näheres dazu wird noch bekannt gegeben.

Auch der Schützenhof wird wieder unter Federführung des Vereins aktiv selbst betrieben. Dies übernehmen Ole Friedrichs und sein Team.

Alles Gute aus Meggen und: Bleibt gesund!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare