Historische Stätten und mystische Orte

Neues Special für Sauerland-Seelenorte in Lennestadt und Kirchhundem

+
Die Lausebuche in Oberelspe ist eine der sieben Sauerland-Seelenorte in Lennestadt und Kirchhundem.

Lennestadt/Kirchhundem – Felsen und Steinbrüche, Kirchen und Bergkuppen, aber auch mächtige Bäume und unterirdische Grotten, Seen und Täler – das sind die Sauerland-Seelenorte. Insgesamt 43 von ihnen gibt es in den "Sauerland-Wanderdörfern". Gleich sieben Seelenorte sind davon in Lennestadt und Kirchhundem zu finden.

Während der Messe TourNatur in Düsseldorf wurden jetzt die insgesamt sieben Regional-Specials der Öffentlichkeit vorgestellt, die Wanderern eine noch bessere Möglichkeit bieten, sich mit den einzelnen Sauerland-Seelenorten und ihrer einzigartigen Atmosphäre und Geschichte auseinanderzusetzen. 

Geschrieben wurden die Texte von dem in Oberhundem aufgewachsenen Journalisten und Buchautor Michael Gleich, der sich im Rahmen des EFRE-Förderprojekts Sauerland.Inspiration. intensiv mit den Sauerland-Seelenorten auseinandergesetzt hat. Bildhaft und emotional schildert er darin die Eindrücke seiner Besuche, insbesondere seine Begegnungen mit den Erzählpaten und lässt die Leser an seiner Reise teilhaben. Dabei regt er gleichzeitig dazu an, die Seelenorte auf sich wirken zu lassen und selbst in ihre Geschichte einzutauchen. Untermalt werden die Geschichten durch ausdrucksstarke Motive der Orte für die sich der Natur- und Landschaftsfotograf Klaus-Peter Kappest sowie die Agentur w10b verantwortlich zeichnen. 

Auch das Schwarbachtal bei Haus Schwarz (Heinsberg) gehört zu den sieben Sauerland-Seelenorten in Lennestadt und Kirchhundem

„Die Regional-Specials ergänzen das Magazin zu den Sauerland-Seelenorten optimal, vermitteln auf emotionale Weise besondere Einblicke und verbinden die Seelenorte mit entsprechenden Wanderwegen“, erläutert Sabine Risse, Themenmanagerin Wandern beim Sauerland-Tourismus. „Man bekommt einfach Lust, sich mit den Orten tiefer auseinanderzusetzen, die Erzählpaten selber zu treffen und sie selbst bei einer Wanderung auf sich wirken zu lassen.“

Erhältlich ist das Regional-Special ab sofort in den Tourist-Informationen in Lennestadt und Kirchhundem sowie in den jeweiligen Rathäusern. 

www.sauerland-seelenorte.de

Die Seelenorte in Lennestadt und Kirchhundem:
  • Rinsleyfelsen in Saalhausen
  • Lausebuch in Oberelspe
  • Steinbruch an der Peperburg in Grevenbrück
  • Schwarzbachtal bei Heinsberg
  • Kirche St. Dionysius in Rahrbach
  • Steinbruch am Schinkenkeller in Silberg
  • Wallfahrtskirche Kohlhagen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare