Der Nikolaus kommt

Auch auf dem Grevenbrücker Weihnachtsmarkt dabei: Die Damen der Elsbeth-Rickers-Stiftung.

In der Schützenhalle Grevenbrück wartet heute ein vielfältiges Angebot auf die hoffentlich zahlreichen Besucher.

Initiator ist der Gemischte Chor Concordia Grevenbrück.

Die Sängerinnen und Sänger sowie ihre Helfer(innen) warten mit einem umfangreichen Kuchenbuffet auf.

Auch der Holunderglühwein kann probiert werden.

Neben den vielen Vereinen und Initiativen präsentieren auch gewerbliche Stände ihr Warenangebot.

Die Kolpingsfamilie Grevenbrück backt Crepes und ein riesiger Stollen, von der Bäckerei Brinker gestiftet, kann probiert werden.

Der Erlös kommt u.a. der Entwicklungshilfe zugute.

Auch gibt es am Stand im Foyer leckere Marmeladensorten aus "heimisher Produktion" - eine Elsper Kolpingschwester hat diese für die gute Sache gestiftet.

Im Eingangsbereich gibt es u.a. Weißweinpunsch, welche engagierte Helferinnen für die Elsbeth-Rickers-Stiftung verkaufen.

Elsbeth-Rickers Stiftung ist dabei

Diese Organisation hilft werdenden Müttern, welche sich in einer Notlage befinden und begleitet die gemeinsame Zukunft der Mütter mit ihren Kindern, Auch die beiden Grevenbrücker Kindergärten beteiligen sich.

Gegen 15.30 Uhr hat sich der Nikolaus angesagt, und verteilt leckere Kleinigkeiten an die Kinder.

Der Markt ist von 10.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare