Polizei sucht Hinweise

Versuchter Raub: Fahrgast bedroht Busfahrer mit Messer - am Ende bleibt ihm nur die Flucht

Ein Fahrgast wollte am Mittwochabend einen Busfahrer im Sauerland ausrauben und bedrohte ihn mit einem Messer.
+
Ein Fahrgast wollte am Mittwochabend einen Busfahrer im Sauerland ausrauben und bedrohte ihn mit einem Messer (Symbolfoto).

Ein Fahrgast wollte am Mittwochabend einen Busfahrer im Sauerland ausrauben und bedrohte ihn mit einem Messer. Doch er hatte die Rechnung ohne den Fahrer gemacht. Am Ende blieb dem Mann nur die Flucht. Die Polizei such nun Hinweise.

Oedingen - Der Bus war am Mittwoch gegen 19.15 Uhr auf dem Weg von Eslohe nach Grevenbrück, als der Fahrgast etwa auf Höhe des Rastplatzes „Madonna der Straßen“ nach vorn kam und den Busfahrer mit einem Messer bedrohte. Der Mann forderte den 57-Jährigen auf, Geld herauszugeben. Vor Schreck trat der Busfahrer auf die Bremse - und der bislang Unbekannte stürzte.

„Schließlich öffnete der Busfahrer die Tür und beförderte den Bedroher aus dem Bus und setzte seine Fahrt fort“, teilt die Polizei mit. Dem Täter blieb nur die Flucht in unbekannte Richtung. Eine Fahndung verlief negativ. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen. 

Unbekannter bedroht Busfahrer mit Messer: Fahrer beschreibt Verdächtigen

Der Busfahrer beschreibt den Tatverdächtigen folgendermaßen:

  • „afroamerikanisches Erscheinungsbild“ 
  • ca. 1,80m groß und schmal gebaut
  • schwarzes krauses Haar 
  • weißes T-Shirt und lachsfarbene Bermuda-Shorts.

Hinweise nimmt die Polizei unter ☎ 02761/92690 entgegen.

Erst in der vergangenen Woche gab es einen größeren Einsatz der Polizei in der Mescheder Innenstadt. Dort wurden zwei Männer mit einem Messer verletzt. Ein Verdächtiger wurde festgenommen. Nur kurze Zeit später eskalierte ein Polizeieinsatz in Attendorn-Papiermühle. Die Beamten wollten einen Beziehungsstreit schlichten. Ein 46-jähriger Mann rastete aus und landete im Gewahrsam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare