Oktoberfest in Elspe

Bayrisches Flair im Sauerland

+
Die Schützenhalle war gut gefüllt und die Laune der Gäste auf dem Höhepunkt.

Elspe. Oktoberfest im Sauerland – längst mehr als ein Geheimtipp. Auch in Oberelspe war diese Fete ein Erfolg.

Die Schützenhalle platzte aus allen Nähten. Alle Generationen hatten sich auf den Weg gemacht – natürlich in Dirndl, Lederhose und mit einer typisch bayrischen Kopfbedeckung. Für musikalische Unterhaltung sorgten die „3 Zwidern“ aus Waging am See mit zünftiger Blas- und Tanzmusik. „Ein richtig schönes Fest“, so eine Besucherin. Die Musiker aus Bayern brachten den „Böhmischen Traum“ die „Vogelwiese“ und viele weitere Gassenhauer zu Gehör. Auch sorgten sie mit ihrer Moderation beim Bierkrugstemmen oder Fingerhakeln für eine gelungene Abwechslung. Die Arbeitsgemeinschaft „725 Jahre Oberelspe“ legte Sonntag Morgen mit einem anschließenden Frühschoppen noch mal nach. Lokalmatador Manni Klein sorgte mit seinen Stimmungshits und seinem Akkordeon für Partystimmung – so kann man sich auf das Oktoberfest im nächsten Jahr freuen.

Fotos vom Oktoberfest gibt es hier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare