Höhepunkt des „Spirituellen Sommers“ im Kreis Olpe am 9. September

Philharmonie Südwestfalen zu Gast in Grevenbrück

+
Die Philharmonie Südwestfalen ist am 9. September in Grevenbrück zu Gast.

Grevenbrück - In der Reihe „Spiritueller Sommer“, die in diesem Jahr das Leitthema „Wasser“ trägt, spielt die Philharmonie Südwestfalen am 9. September in Grevenbrück auf.

2020 findet der Spirituelle Sommer in Südwestfalen mit einem den Corona-Zeiten angepassten Konzept statt. Bis zum 11. Oktober lädt das Netzwerk „Wege zum Leben.“ aktuell zum neunten Mal zu dieser Reihe ein. In der Natur, in der Begegnung mit den Menschen der Region, mit Musik und Kunst und in der Tradition der großen Weltreligionen schafft die Veranstaltungsreihe die Möglichkeit, ein wenig Tempo aus dem Alltag herauszunehmen, stiller zu werden, sich und anderen zu begegnen. Einer der Höhepunkte im Kreis Olpe ist ein Konzert der Philharmonie Südwestfalen in Kooperation mit der Stadt Lennestadt und der Hochschule für Musik Detmold in der Schützenhalle in Grevenbrück am 9. September, bei dem Tim Hüttemeister aus Elspe einer der Dirigenten sein wird. 

Ein gedrucktes Programmheft gibt es in diesem Jahr nicht. Informationen zu allen Formaten und den über 100 Angeboten im HSK, MK und den Kreisen Olpe, Siegen-Wittgenstein und Soest gibt der digitale Veranstaltungskalender auf der Website www.wege-zum-leben.com.

Tickets und Vorverkauf Tickets für das Konzert in Grevenbrück gibt es nur im Vorverkauf. Kartenreservierungen sind ab Mitte August möglich bei Karin Seidenstücker unter Tel. 02723/608403 oder per Mail an k.seidenstuecker@lennestadt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare