Pippi im P.Z.

Generationen sind mit ihr aufgewachsen, und jeder kennt die Abenteuer, die Pippi mit ihren Freunden Thomas und Annika erlebt. Foto: Junges Theater Bonn

Ihr Name ist "Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf".

Rechnen kann sie nicht, dafür aber Pferde hochheben und ganze Torten verschlingen. Sie macht, was sie will, und lässt sich nichts gefallen — erst recht nicht von Erwachsenen. Und dabei ist sie erst neun Jahre alt.

Das Musical nach der Erzählung von Astrid Lindgren wird am Sonntag, 1. Februar, um 15 Uhr im Pädagogischen Zentrum (P.Z.) Lennestadt-Meggen vom Jungen Theater Bonn aufgeführt.

Karten für diese Vorstellung sind in der Geschäftsstelle der Kulturgemeinde Hundem-Lenne e.V. im Rathaus Lennestadt, Zimmer 220/1, unter Tel.: 02723/608403, im Bürgerbüro und an der Abendkasse erhältlich.

Kinder, die passend zum Theaterstück verkleidet kommen, erhalten am Ende der Vorstellung eine kleine Überraschung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare