Kochendes Wasser aus der Armatur

Bauen- und Wohntipp: Im Handumdrehen heiß

+
Mehr Zeit, mehr Platz und maximaler Komfort in der Küche: Wenn aus dem Wasserhahn auf Wunsch fast kochendes Wasser kommt, verkürzt sich die Zubereitungsdauer für Tee, Suppen oder Nudeln deutlich. Foto: Stiebel Eltron/txn-p

(txn-p) Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben, die das Leben wirklich verändern. Beispielsweise in der Küche: Statt mit Wasserkocher oder Topf zu hantieren, reicht ein Griff an den Wasserhahn und schon sprudelt augenblicklich fast kochendes Wasser heraus.

Möglich macht dies der SNU Hot von einem Fachhersteller. Dank der praktischen 3-in-1-Lösung kann wie gewohnt über den rechten Mischhebel an der Armatur kaltes und warmes Wasser gezapft werden. Wird dagegen der links angebrachte Druck-Dreh-Knopf betätigt, kommt aus demselben Hahn sofort fast kochendes Wasser. Die Armatur selbst bleibt dabei stets kühl. „Der SNU Hot ist eine sehr komfortable Alternative zu allen anderen Möglichkeiten, kochend heißes Wasser zuzubereiten“, meint Henning Schulz, Sprecher des deutschen Warmwasser-Technologieführers. „In der modernen Küche gehören störende Wasserkocher dadurch der Vergangenheit an.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare