Randalierer landet im Polizeigewahrsam

Lennestadt. Am Freitagmorgen rückte eine Streife um 00.32 Uhr zu einer Pöbelei am Busbahnhof nach Altenhundem aus.

Ein 20-Jähriger hatte dort eine Gruppe junger Männer angepöbelt. Dabei schubste und spuckte er einen 25-Jährigen an. Die Gruppe ließ sich nicht provozieren, ging weiter und informierte die Polizei. Die Beamten trafen den 20-Jährigen hinter dem Bahnhofsgebäude an. Im Rahmen des Einsatzes beleidigte der aggressive und angetrunkene junge Mann auch die Polizisten. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er zur Ausnüchterung in das Polizeigewahrsam gebracht.  Es wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung erstattet. Bei seiner Durchsuchung wurde zudem Marihuana aufgefunden. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt, so dass er sich eine weitere Anzeige einhandelte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare