Vortrag am Gymnasium der Stadt Lennestadt

Reise durch das Gehirn

Um das Gehirn geht es im Vortrag von Dr. Malloy.

Altenhundem. Das Gymnasium der Stadt Lennestadt lädt alle interessierten Eltern, Lehrer Schüler – auch von anderen Schulen – ein, sich von Dr. Robin J.

Malloys Begeisterung für das menschliche Gehirn anstecken zu lassen und sich auf eine faszinierende Reise durchs menschliche Gehirn zu begeben.

Dr. Robin J. Malloy, anerkannter Experte für Neuropsychologie, Emotions- und Stressforschung, und mehrfachen Buchautor und Familienvater referiert am Mittwoch, 24. September, um 19 Uhr im Forum des Gymnasiums der Stadt Lennestadt.

Damit setzt das Gymnasium seine Reihe von Vorträgen fort, die von außerschulischen Experten schon zu Themen wie Cybermobbing sowie der Pubertät gehalten wurden.

Schulleiter Werner Hücking: “Wir möchten mit Eltern immer wieder in lebendigen Dialog treten und auch wissenschaftliche Erkenntnisse anbieten und Eltern bei ihren Bemühungen Kinder durch das Jugendalter und die Schule zu begleiten, unterstützend zur Seite stehen.“

Im Vortrag begibt sich der Zuhörer auf eine spannende und eindrucksvolle Reise durch das menschliche Gehirn. Er erfährt etwas darüber, wie Lernen und Lehren gelingen kann, zum Thema Erziehung und Förderung von Kindern und erhält wertvolle Tipps.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf für 5 Euro im Sekretariat des Gymnasiums, bei Bücher Hamm in Lennestadt, in der Buchhandlung am Rathaus in Finnentrop, in der Buchhandlung Frey in Attendorn und in der Buchhandlung Dreimann in Olpe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare