Feurig-heißer Gardeaufmarsch mit Tänzen und Dr. Musicus

KG „Rote Funken“ Saalhausen starten in die neue Session

+
Einen Auftritt der ganz besonderen Art präsentierte beim Gardeaufmarsch der Roten Funken Saalhausen „Dr. Musikus“.

Saalhausen – Auch die 16. Auflage des Gardeaufmarsches der Karnevalsgesellschaft (KG) „Roten Funken“ Saalhausen war voller Stimmung und Action. Im Kur- und Bürgerhaus erlebten die Besucher einen tollen Beginn der Session 2019/2020 in einer der Karnevalshochburgen des Kreises.

Nach der Begrüßung durch KG-Präsident Martin Hein begann ein 2,5-stündiges, buntes Non-Stop Programm. Die Prinzen- und Funkengarde Saalhausen und die Showtanzgruppe „Eight after six“ begeisterten mit schwungvollen Garde- und Showtänzen. Die erste Rakete des Abends erhielt Solomariechen Elina Padt für ihre tänzerische Einlage. Der Überraschungsgast Hendrik Haschen begeisterte mit einem neuen Lied, eigens für die KG kreiert. Doch auch die auswärtigen Garden – das Männerballett Ihnetal, die Veischede Garde Grevenbrück, die Tanzgarde Kirchhundem, die Grüne Funken Oberelspe, die Mädchengarde Lichtringhausen und die Fachwerkspitzen Kirchveischede – erhielten großen Beifall für ihre Darbietungen. Das Highlight war der Auftritt von Dr. Musikus, ein musikalisches Spektakel mit Flammen und Feuer, das die Besucher zum Staunen brachte. Die Moderation lag in den bewährten Händen von Melanie Janssen-Klauke, der Sitzungspräsidentin des Damenkomitees.

Nach dem Programm spielte die Tanzband „Night Life“ bis zum frühen Morgen auf. Jetzt freut man sich in Saalhausen auf den 25. Januar 2020. An diesem Tag findet in der Sauerlandhalle der Kreiskarneval statt, der von den Roten Funken ausgerichtet wird.

Gardeaufmarsch in Saalhausen 2019

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare