Auf der B236

Rad löst sich von Wohnwagen - und kracht auf entgegenkommende Autos

In Saalhausen hat sich ein Rad von einem Wohnwagen gelöst und ist auf entgegenkommende Autos gekracht. Die Fahrer kamen bei dem Unfall mit dem Schrecken davon.
+
In Saalhausen hat sich ein Rad von einem Wohnwagen gelöst und ist auf entgegenkommende Autos gekracht. Die Fahrer kamen bei dem Unfall mit dem Schrecken davon.

Plötzlich flog ein Rad durch die Luft: Ein Wohnwagen verlor am Montagabend in Saalhausen einen Teil seiner Bereifung. Das Rad traf zwei Autos und beschädigte sie. Doch der Anhänger hätte gar nicht auf die Straße gedurft.

Saalhausen - Das Ganze passierte nach Angaben der Polizei am Montag gegen 19 Uhr auf der B236 in Saalhausen. Zu diesem Zeitpunkt war ein Mann mit seinem Auto und einem angehängten Wohnwagen auf der Bundesstraße in Richtung Langenei unterwegs.

Während der Fahrt geschah dann das Unglück: An der Achse des Anhängers löste sich ein Rad und flog daraufhin unkontrolliert umher. Dabei zerstörte es laut Polizei eine Seitenscheibe und die Heckscheibe eines entgegenkommenden Autos. Ein weiteres Fahrzeug traf das Rad auf dem Dach und beschädigte dabei auch die Windschutzscheibe.

Saalhausen: Rad löst sich von Wohnwagen - und kracht auf Autos

Die gute Nachricht: „Keiner der Beteiligten verletzte sich bei dem Unfall“, teilt die Polizei mit. Die Fahrer der beschädigten Autos kamen demnach mit dem Schrecken davon.

Allerdings hat der Vorfall für den Fahrer des Autos, an dem der Wohnwagen hing, weitere Konsequenzen: Wie die Polizei berichtet war an dem Anhänger kein Kennzeichen angebracht, zudem bestand kein Versicherungsschutz. Daher fertigten die Beamten eine Anzeige gegen den Mann. Der Sachschaden liegt Schätzungen der Polizei zufolge im vierstelligen Bereich.

In Olpe wurde kürzlich ein Auto von einem Stein getroffen, der von einem entgegenkommenden Lkw gefallen war. Der Stein krachte in die Windschutzscheibe, der Fahrer des Lastwagens fuhr aber einfach weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare