Gegen Schutzplanke und Laternenmast geprallt

Zu schnell in die Kurve: Pkw schleudert über die komplette Fahrbahn - zwei Frauen verletzt

+
Symbolfoto.

Meggen - Auf regennasser Fahrbahn hat am Montag gegen 17.20 Uhr eine 20-Jährige einen Verkehrsunfall auf der Meggener Straße (Sachtlebenbrücke) verursacht. Die Fahrerin und ihre 16 Jahre alte Schwester verletzt wurden.

Zunächst befuhr die junge Frau nach Polizeiangaben mit einem Opel die B236 in Richtung Altenhundem: „In einer Rechtskurve kam sie, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, ins Schleudern, und nach rechts von der Fahrbahn ab.“

Dort stieß sie gegen eine Schutzplanke. Anschließend schleuderte der Pkw quer über die Straße und stieß gegen einen Laternenmast, sodass das Fahrzeug zum Stillstand kam. Ein Rettungswagen brachte die beiden Frauen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Lesen Sie auch:

Feuerwehr löscht Brand in Mehrfamilienhaus - Bahnverkehr läuft wieder

Eine wahre Odyssee: Polizei greift volltrunkenen Fahrer und verängstigte Beifahrerin auf

Alarmierung per "eCall": Auto ruft nach Unfall selbst die Feuerwehr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare