Karnevalsshow der Zipfelmützen am 22. Februar

Schneller und noch rasanter

Hännes’che und Bärbel’che.

Schneller und noch rasanter soll sie werden – die neue Karnevalsshow der Lennestädter Zipfelmützen, wenn sich unter anderen am 22. Februar erstmalig die Tanzgruppe Original Kölsch Hännes’che in der Sauerlandhalle präsentiert.

Und selbstverständlich tauchen auch wohlbekannte alte und junge Gesichter auf.

Schneller und kürzer wird das Programm sein, damit mehr Zeit bleibt zum Klönen und Schwofen mit der über die Kreisgrenzen hinaus bekannten Liveband „Night Delight“ mit ihrem Frontteam Anke Eberts und Julian Tigges. Die neuesten Karnevalslieder sind für die Band eben so wenig ein Problem wie die aktuellen Charts, Party-Hits und Oldies. Also nichts wie hin zum Kartenvorverkauf.

Schon jetzt können Karten für die Veranstaltung bei den Mitgliedern der Lennestädter Zipfelmützen vorbestellt werden.

Ab Montag, 10. Februar, erhalten die Besucher Karten bei Elektro Köster in Altenhundem (Hundemstraße).

Original Kölsch Hännes’che

Dank der freundlichen Unterstützung der Sparkasse ALK ist den Zipfelmützen ein genialer Coup geglückt. Für die Veranstaltung am 22. Februar konnte die außergewöhnliche Tanzgruppe Original Kölsch Hännes’che ins Sauerland gelockt werden.

Die Truppe meldet für die Session 2013/14 ein neues Bärbel’che.

Souverän, temperamentvoll und charmant tanzte Jacky Ritter an ihren zahlreichen Mitbewerberinnen vorbei und überzeugte mit Hätz, Gemöth und Können. An der Seite von Hännes’che Sven Oleff begeistert sie zurzeit die Kölner Jecken. Sein erstes Gastspiel im Sauerland hat das sympathische Pärchen gemeinsam mit ihrer Companie Kölscher Originale bei den Lennestädter Zipfelmützen am 22. Februar in der „Schunkelnden Sauerlandhalle“ in Altenhundem.

Jacky Ritter ist vielseitig im Kölner Karneval verwurzelt. So tanzte sie sechs Jahre lang mit den „Höppemötzjern“ und flog zwei Jahre mit der „DO-Jeck“ der Luftflotte über die Bühnen Kölns.

Für die Pänz ist sie nicht nur hauptberuflich als Erzieherin in einer Kindertagesstätte engagiert, sondern trainierte den Nachwuchs der „Höppemötzjer“ und aktuell die Pänz der „Goldene Lyskircher Hellige Knäächte un Mägte“.

So wie Jacky ist auch ihre ganze Famillich aktiv jeck und im Fastelovend zu Hause.

Nun wird Jacky neben ihrer souveränen und temperamentvollen Hebetechnik auch ihre tänzerischen und schauspielerischen Fähigkeiten auf der Bühne präsentieren und ihre Rolle als Bärbel’che, an der Seite ihres Hännes’che Sven Oleff, mit neuem Leben füllen. Wir sind sehr gespannt und wünschen Dir, liebe Jacky, eine grandiose Zeit als das pfiffigste, liebenswerteste, und bekannteste Mädche us Kölle!!!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare