20 Schüler gaben alles

Minimeisterschaften des TTV Lennestadt

Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis.

Lennestadt/Altenhundem. 20 Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis zwölf Jahren nahmen an den vom TTV Lennestadt in der Turnhalle der Grundschule Altenhundem ausgerichteten Minimeisterschaften im Tischtennis teil.

Unterstützt von Eltern und Geschwistern kämpften sie in Anwesenheit des Vorsitzenden des Stadtsportverbandes Franz Rotter und der Leiterin der Grundschule Karin Brieden um die für drei Ersten vorgesehen Medaillen.

Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis, sodass die Meisterschaften für alle eine gelungene Veranstaltung waren.

Die Erstplatzierten werden für die Minimeisterschaften des Sportkreises Siegen nominiert und können sich hier für die Spiele auf Bezirksebene qualifizieren.

Mädchen (Jahrgang 05/06): 1. Elena Baumhoff 2. Estela Baumhoff,

Mädchen (Jahrgang 07/08): 1. Hanna Schneider 2. Fiona Isufi 3. Enesa Sherifi,

Jungen (Jahrgang 03/04): 1. Valentin Nölke 2. Jonas Ettemeyer 3. Benjamin Heufers,

Jungen (Jahrgang 05/06): 1. Felix Picker 2. Olis Zeqiri,

Jungen (Jahrgang 07/08): 1. Arian Shabani 2. Felix Kremer 3. Alexander Hesse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare