Firma Hensel ehrte kreative Ideen für Titelblätter

Schüler gestalten Planer

Die Schüler der Anne-Frank-Schule in Meggen haben sich an dem Malwettbewerb der Firma Hensel beteiligt.

Frei nach dem Zitat des berühmten Künstlers Pablo Picasso: „Gebt mir ein Museum, und ich werde es füllen.“, gestalteten Schüler der Anne-Frank-Schule und der St.-Barbara-Realschule in Meggen die beiden Titelblätter der neuen Schulplaner für das kommende Schuljahr.

Gesponsert werden die Schulplaner durch das Unternehmen Hensel aus Altenhundem, wie bereits im vergangenen Jahr. Die Schulplaner sind ein Gemeinschaftsprojekt der Schulen und des Unternehmens Hensel. Die Inhalte wurden zusammen mit den Schülervertretungen der jeweiligen Schulen nach individuellem Bedarf zusammengestellt. Neben den Kalendarien und praktischen Arbeitshilfen für den Unterricht sind die Schulplaner eine gute Möglichkeit für die Kommunikation zwischen Lehrern und Eltern. Schulleitung, Lehrerkollegium, Elternvertretung, Schulkonferenz und Schüler sind von den neuen Organisationshilfen gleichermaßen begeistert.

„Es freut uns, dass wir eine so hohe Resonanz mit vielen originellen und fantasievollen Bildern für die Auswahl der beiden Titelblätter bekommen haben“, begeistert sich Tim Asser, Organisator für das diesjährige Gemeinschaftsprojekt bei Hensel. Als Anerkennung erhielten die vier Erstplatzierungen der jeweiligen Schulen ein „Hensel-Überraschungspaket“, ausgestattet mit einem Gutschein für die City-Galerie in Siegen.

Insgesamt beteiligten sich mehr als 100 Schüler an den beiden Wettbewerben. Alle erhielten zum Dank für ihre große Unterstützung einen Kinogutschein. „Wir haben uns gerne bereit erklärt, das Projekt inhaltlich, personell und finanziell zu unterstützen, denn der Schlüssel für unsere Zukunft liegt in den Händen der heutigen Schülergeneration“, erklärt Holger Grafe, Personalleiter bei Hensel und ergänzte: „Bei einer so positiven Resonanz erklären wir uns gerne bereit, das Projekt an beiden Schulen auch für die nächsten Schuljahre zu unterstützen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare