Sechste Weihnachtsbegegnung in Meggen

Vereine laden auf adventlichen Schützenplatz ein

Für Sonntagnachmittag hat sich der Nikolaus in Meggen angekündigt. Er hat sicher etwas für die Kinder dabei.

Meggen. Die inzwischen sechste Weihnachtsbegegnung in Meggen, gestaltet von den Meggener Vereinen, findet diesmal auf dem Schützenplatz statt und zwar bereits am 2. Adventswochenende – am Samstag, 8. Dezember, von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag, 9. Dezember, von 14 bis 18 Uhr.

Die Veranstalter und die Teilnehmer versprechen sich vom Ortswechsel eine Neubelebung: „Die Vereine können mehr Zeit in die Vorbereitung stecken, da der Schützenplatz frei von Verkehr ist, und dadurch der Auf- und Abbau ruhiger vonstattengeht“, erklärt die Arge Meggen. Die bestehende Infrastruktur der Schützenhalle kann außerdem genutzt werden. Die Hütten werden auf dem Vorplatz des Schützenhofs aufgestellt und die Örtlichkeit insgesamt dem Anlass entsprechend vorweihnachtlich festlich hergerichtet.

An beiden Tagen gibt es „handgemachte“ Musik.

Der Samstag bewegt sich schwerpunktmäßig im kulinarischen Bereich. Geboten werden Grillspezialitäten, Grünkohl, Kartoffel-Pilz-Pfanne, Kaffee und Kuchen (in den Räumen des Schützenhofs), Crêpes und Waffeln, Reibekuchen sowie Punsch, Glühwein, heißer Kakao und kalte alkoholische und nicht-alkoholische Getränke.

Der Sonntag ist mehr auf die Wünsche der Kinder ausgerichtet. Es gibt ein Glücksrad, Kinderschminken, Stockbrot, Popcorn, Zuckerwatte, eine Rollenrutsche und lebende Alpakas. Natürlich kommt am Sonntag – so gegen 15 Uhr – auch der Nikolaus. An beiden Tagen gibt es „handgemachte“ Musik und Weihnachtslieder von der Knappenkapelle. Auch die Kinder des Kindergartens St. Bartholomäus sind mit einer Tanzdarbietung vertreten. Verkauft werden Kalender, Bücher, Holzschnitzereien und Stricksachen für Kleinkinder.

Gemütliche Stunden mit Freunden und Bekannten warten bei der 6. Meggener Weihnachtsbegegnung.

Übersicht über die Weihnachtsmärkte im Kreis Olpe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare