„Sound of Voice“ gastiert in Hilchenbach

Frühlingshafte Klänge aus Gospel, Swing und Pop

„Sound of Voice“ aus Lennestadt gastiert am 7. Mai in Hilchenbach.

Lennestadt/Hilchenbach. Unter dem Motto „Springtime“ präsentiert der ambitionierte Gospel- und Popchor „Sound of Voice“ am Sonntag, 7. Mai, ein facettenreiches Programm aus dem Swing-, Pop- und Gospelbereich.

Im Olper Raum haben sich die Konzerte des Chores unter Leitung von Ulrike Wesely bereits etabliert. So freut sich die gut gelaunte Truppe, nun auch in Hilchenbach Gehör zu finden. 

Im musikalischen Reisegepäck befinden sich gefühlvoll interpretierte Traditionals wie „Scaborough fair“ , Swingklassiker wie „Sing a simple song“ und groovige Songs aus der Popmusik wie „Africa“ und „Walking in Memphis“. 

Der Chor besticht laut Pressemitteilung durch einen feinfühligen Chorsound und durch die herausragenden solistischen Einlagen. Begleitet wird das Ensemble von Eiko Takahashi (Piano) und Martin Behrens (Percussion). 

Beginn: 17 Uhr - Eintritt frei, Spende erwünscht. Weitere Infos findet man unter www.mut-sauerland.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare