Spaß am Handball

(dd) Die HSG Lennestadt-Würdinghausen hat einen neuen Trainer für die erste und zweite Herrenmanschaft. Dzevad Basic ist der neue Coach, der früher bei Ferndorf II gespielt hat, bevor er das Traineramt bei HTV Littfeld übernahm. Der 39-Jährige übernimmt das schwere Erbe von Klaus Kraß und Fabian Sobbeck, die den Verein verlassen haben. Die HSG freut sich über Spieler, die Spaß am Handball haben.

Das Training findet mittwochs in Kirchhundem und freitags in der "Ohl"-Sporthalle in Meggen statt, jeweils ab 20 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare