Sekundarschüler überreichen Spende

Die Waffeleisen glühten für Tiere in Not

Mit Freude und Stolz konnten die Schüler jetzt einen Scheck in Höhe von 555,55 Euro an das Tierheim Olpe übergeben. 

Meggen. Waffeln für einen guten Zweck und davon reichlich buken die Schüler der Sekundarschule Hundem-Lenne. Zu verschiedenen Gelegenheiten rührten sie Teig und legten sich ins Zeug für den guten zweck. Davon profitiert das Tierheim Olpe. 

Die Mitglieder der Schülervertretung freuten sich sehr, als sie jetzt einen Scheck an zwei Mitarbeiterinnen des Tierheims in Olpe übergaben. Bei mehreren Aktionen im Verlauf des Schuljahres, unter anderem bei den Elternsprechtagen, beim Weihnachtsdorf oder beim Tag der offenen Tür, hatten die Mitglieder der SV Waffeln gebacken und verkauft und so einen Betrag von 555,55 Euro erwirtschaftet. 

Das Geld soll nun Tieren in Not zugutekommen und so war man sich schnell einig, dass man das Tierheim in Olpe unterstützen möchte. Die Mitarbeiterinnen des Tierheimes hatten auch sofort eine Idee zur Verwendung des Geldes. Es soll für den Neubau beziehungsweise für die Renovierung der Katzen-Isolierstation verwendet werden. 

Als Dankeschön bekamen die fleißigen Spender einen Tierkalender für ihre Klassen und wurden eingeladen, das Tierheim zu besuchen, um sich vor Ort ein Bild von der Arbeit des Vereins zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare