Oedingen: Christian Behrens beerbt Wolfgang Schulte

Stabwechsel bei Musikzug

Christian Behrens, Wolfgang Schulte und der Vorsitzende des Musikzuges Oedingen Alexander Schmitte (v.l.).

Der Musikzug Oedingen der Freiwilligen Feuerwehr Lennestadt hat einen neuen Dirigenten. Am 1. September hat Christian Behrens die musikalische Leitung des Musikzuges übernommen.

Er löst den bisherigen Dirigenten Wolfgang Schulte ab, der 19 Jahre lang den Musikzug musikalisch geprägt hat.

Kürzlich fand in der Oedinger Schützenhalle die offizielle Ernennung Behrens’ zum Stabführer statt. Christian Behrens ist 31 Jahre alt, stammt aus Meggen und ist schon seit seiner Kindheit mit der Musik verbunden. Im Alter von sechs Jahren lernte er, Keyboard zu spielen. Mit neun Jahren trat er in die Meggener Knappenkapelle ein und lernte dort Posaune und Tenorhorn. Mit 15 erhielt er Unterricht am Klavier beziehungsweise an der Kirchenorgel.

Abschiedskonzert für Wolfgang Schulte

Nach Ablegen des kirchenmusikalischen Examens mit den Hauptfächern Klavier, Orgel und Dirigat ist er als Kirchenmusiker tätig.

Behrens leitete bis September dieses Jahres das Jugendorchester der Meggener Knappenkapelle. Im dortigen Hauptorchester spielt er Bariton und ist als Vizedirigent tätig. Immer wieder richtet er auch Kirchenkonzerte aus.

Zwar übernimmt Christian Behrens nun offiziell die Leitung des Musikzuges Oedingen, seine ersten Auftritte in dieser Funktion hat er allerdings schon hinter sich. Bei der Einweihung der neuen Drehleiter, des Mannschaftstransportfahrzeuges und eines Rettungsbootes der DLRG in Meggen und beim Kreisfeuerwehrtag in Ennest gestaltete der Musikzug Oedingen unter seiner Leitung den musikalischen Rahmen. Ein Abschiedskonzert für Wolfgang Schulte ist für April nächsten Jahres geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare