Besondere Serviceleistungen oder Besonderheiten sollen gebündelt kommuniziert werden

Stadtmarketing Lennestadt macht sich für Mitglieder stark

Der Stadtmarketingverein macht sich für Mitglieder stark. Interessierte wenden sich an Simone Tesche-Klenz.

Lennestadt - Der Stadtmarketingverein Lennestadt macht sich für seine Mitglieder stark und ruft diese auf, ihre Stärken in der Coronavirus-Krise zu benennen. Auf der Homepage und in sozialen Medien sollen besondere Serviceleistungen oder Besonderheiten kommuniziert werden.

"Wir hören und lesen gerade viel vom Zusammenhalt. Stadtmarketing Lennestadt e.V. möchte dazu seinen Beitrag leisten", heißt es in einem Brief an die Mitglieder des Stadtmarketings, und weiter: "Gemeinsam mit Ihnen möchten wir gerne das Besondere herausstellen, was Sie mit Ihrem Betrieb aufgrund der Corona-Pandemie machen (müssen), zum Beispiel Ihre speziellen Serviceleistungen."

Die Informationen veröffentlicht der Verein dann kurzfristig online auf der Homepage und der Facebook-Seite mit einer entsprechenden Verlinkung auf die städtischen Seiten. 

Interessierte Betriebe sollen sich an Simone Tesche-Klenz wenden - Kontakt: Tel. 02723/608235 oder s.tescheklenz@lennestadt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare