"Tag des Sports" am 14. November

Das Orga-Team des vierten Lennestädter 'Tag des Sports' freut sich schon auf den 14. November, wenn in der Meggener Sporthalle 'Auf'm Ohl' ein dreistündiges buntes sportliches Programm geboten wird. Foto: Dieter Dörrenbach

Der vierte Lennestädter "Tag des Sports" findet am Samstag, 14. November in der Sporthalle "Auf'm Ohl" in Meggen statt. Veranstalter und Ausrichter ist in diesem Jahr der Stadtsportverband Lennestadt.

Bei den vorherigen Veranstaltungen war immer ein Lennestädter Sportverein Ausrichter dieses beliebten Events. Im Jahr des 40-jährigen Bestehens der Stadt Lennestadt hat sich der Vorstand des Stadtsportverbandes wieder alle Mühe gegeben, den Besuchern ein buntes und abwechslungsreiches Programm zu bieten.

"Bei dem jetzt stattfindenden ,Tag des Sports' liegen unsere Schwerpunkte darin, dass wir einmal nicht so bekannte Sportarten vorstellen wollen und auch einmal die kleinen Vereine präsentieren wollen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in dem Integrations-Gedanken", beschreibt Stadtsportverband-Vorsitzender Franz-Josef Rotter den diesjährigen "Tag des Sports".

Neben einer Basketball-Vorführung des TV Kirchhundem, eine Sportart, die derzeit im gesamten Lennestädter Stadtgebiet nicht angeboten wird, wird eine Tanzvorführung der Gruppe "Migration" ein Höhepunkt des dreistündigen Non-Stop-Programms sein.

Ehrungen verdienter Sportler oder Funktionäre werden auch wieder vorgenommen. Zudem werden Tischtennis, Badminton, Step-Aerobic, Bogenschießen und eine Flugshow für allerlei Kurzweil sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare