Theater der Stadt Lennestadt zeigt "Öffentliches Eigentum" 

Rainer Hunold, Ulrich Gebauer und Arne Gottschling spielen im PZ

Rainer Hunold, Ulrich Gebauer und Arne Gottschling spielen im PZ

Meggen. Im Theater der Stadt Lennestadt wird am Donnerstag, 1. März, ab 20 Uhr "Öffentliches Eigentum" gezeigt. In dem Schauspiel von Sam Peter Jackson wirken unter anderem Rainer Hunold, Ulrich Gebauer und Arne Gottschling mit.

Englands beliebtester Nachrichtensprecher Geoffrey Hammond hat es schwer. Soeben wurde seine neue Autobiografie komplett von allen Kritikern verrissen. Privat hofft er, von der Öffentlichkeit unbemerkt, auf einen Neuanfang mit seinem Lebenspartner Paul, während er für die Medien versucht, die Scheinehe mit seiner Frau Elaine aufrecht zu erhalten. Sein Pressesprecher Larry steht ihm dabei zur Seite. Doch der PR-Profi hat Probleme mit Geld und Drogen und wird von Geoffrey gefeuert. Eines Tages wird Geoffrey von der Presse mit einem 16-jährigen Jungen erwischt, von Reportern verfolgt und gedemütigt. Eine prekäre Situation, aus der ihm nur Larry heraushelfen kann. Während die Presse draußen gierig auf ein neues Medienopfer wartet, versuchen die zwei Männer verzweifelt, mit PR-Zauberei und Fantasie einen Ausweg zu finden. Ein Prozess, der sich bald durch ein dunkles Geheimnis in einen unerwarteten Machtkampf verwandelt.

Wann überschreiten die Medien den schmalen Grat zwischen professioneller Berichterstattung und geschützter Privatsphäre? Wann wird das Leben einer prominenten Person zum „öffentlichen Eigentum“? Sam Peter Jackson geht dieser Frage in seinem spannungsgeladenen Schauspiel nach, das mit hochkarätiger Besetzung und Regie im Berliner Schlossparktheater gefeiert wurde.

Kartenvorverkauf in der Geschäftsstelle der Kulturgemeinde Hundem-Lenne e.V. im Rathaus Lennestadt, Tel. 02723/608403, per eMail k.seidenstuecker@lennestadt.de oder am Veranstaltungstag an der Theaterkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare