Tracto-Technik erweitert

Ein Mitarbeiter führte den interessierten Besuchern die Funktion einer Rohrbiegemaschine vor. Fotos Marita Sapp

Tracto-Technik hat am Standort Oedingen nach sechsmonatiger Bauzeit am Freitag einen neuen Gebäudekomplex offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Firmenchef Wolfgang Schmidt begrüßte dazu zahlreiche Gäste, darunter auch Lennestadts Bürgermeister Alfons Heimes, den Beigeordneten Stefan Hundt, Rüdiger Schulte vom Vorstand der Sparkasse ALK sowie Mitarbeiter und Kunden.

Mit rund 600 Beschäftigten ist im Werk Oedingen seit 1985 der Geschäftsbereich "Rohrumformtechnik" ansässig. Die Erweiterung in Oedingen sei dringend erforderlich gewesen, sagte Wolfgang Schmidt, die neue Halle mit einer Grundfläche von 1365 Quadratmetern biete deutlich bessere Montagebedingungen für die großen und schweren Rohrbiegemaschinen, die eine Länge von bis zu zwölf Metern Länge und ein Gewicht bis zu 16 Tonnen haben.

In dem zweigeschossigen Bürogebäude mit noch einmal 337 Quadratmetern Grundfläche befindet sich ein neuer Ausstellungsraum, in dem die Rohrbiege- und Rohrbearbeitungsmaschinen den Interessenten und Kunden präsentiert und vorgeführt werden können. Insgesamt investierte die Tracto-Technik 1,2 Millionen Euro in den Erweiterungsbau.

Das neue Gebäude wird ausschließlich mit Geothermie beheizt. Durch den Einsatz von zwei Erdwärmepumpen mit 54 kW wird die Firma jährlich Heizkosten von fast 60 Prozent einsparen.

Die Arbeiten wurden mit einer Vertikalbohranlage ausgeführt, die Tracto-Technik herstellt.

Seit 2007 baut Tracto wieder Bohranlagen für die Gewinnung von Erdwärme. Der Schwerpunkt liegt auf dem neuen GRD-System für Schrägbohrungen bis 40 Meter Tiefe.

Zu den Kunden der Oedinger zählen renommierte Unternehmen aus dem Schiffs- und Flugzeugbau, der Autoindustrie, dem Anlagen- und Werkzeugmaschinenbau und aus vielen anderen Brachen. Der Umsatzanteil am Gesamtunternehmen lag 2007 bei etwa 15 Prozent, davon wurden 45 Prozent exportiert.

Die Tracto-Technik beschäftigt insgesamt 530 Mitarbeiter und hat sich im Bereich der unterirdischen Verlegung von kabel- und Rohrleitungen weltweit einen Namen gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare