Senior trug keinen Sturzhelm

Auf Radweg von Roller angefahren: Pedelec-Fahrer (84) bei Unfall verletzt

Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden im dreistelligen Bereich.
+
Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden im dreistelligen Bereich.

Ein 84-jähriger Pedelec-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 16.20 Uhr auf der Elsper Straße in Trockenbrück verletzt worden. Ein Roller hatte den Senior, der auf dem Radweg fuhr, angefahren. Das teilt die Polizei mit. 

Trockenbrück - „Zunächst befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Roller die Straße in Fahrtrichtung Elspe und beabsichtigte, nach links in die Melbecker-Straße einzubiegen“, so die Polizei. Dabei habe er nach eigenen Angaben den ihm entgegenkommenden 84-Jährigen übersehen, der mit seinem Pedelec den Radweg neben der B55 in Richtung Grevenbrück befuhr.

Die beiden Fahrzeuge kollidierten miteinander, wodurch beide Beteiligten stürzten. Der 33-Jährige erlitt dabei eine Prellung am Handrücken, der 84-Jährige eine Platzwunde am Kopf und Schürfwunden. Er trug laut Polizei keinen Sturzhelm. 

Der Pedelecfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, konnte dort aber nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden im dreistelligen Bereich.

Lesen Sie auch:

Bereits am vergangenen Donnerstag wurde ein 20-jähriger Quadfahrer bei einem Unfall in Meschede verletzt. Er musste einem Auto ausweichen und stürzte. Der Fahrer des Wagens fuhr einfach weiter.  Ein Dieb hat es sich am Wochenende in Finnentrop kurzfristig anders überlegt: Er b rachte ein gestohlenes E-Bike wieder zurück. Geflüchtet ist er dann aber trotzdem. In Bleche wurde ein Mann dabei erwischt, wie er ein Fahrrad klaut. Als der Besitzer ihn einholte, warf er das Rad nach ihm. Die Polizei konnte das Ganze nicht klären, denn selbst für einen Alkoholtest war der Mann zu betrunken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare