3500 Euro Schaden - Pfarrgemeiderat setzt Belohnung für Hinweise aus

Unbekannte zerstören Teile der Kapelle auf dem Oedingerberg

Ein Teil der Bleiverglasung und einige der farbigen Buzenscheiben wurden zerstört.

Oedingen. Unbekannte haben Teile der Kapelle auf dem Oedingerberg zerstört. Der Schaden liegt bei rund 3500 Euro, der Pfarrgemeinderat hat eine Belohnung für Hinweise ausgesetzt.

"Vermutlich am vergangenen Sonntag haben zwei Fahrer von Kleinkrafträdern an der Kapelle den Schaden verursacht", so der Pfarrgemeinderat der Gemeinde Oedingen. 

Spuren im Schnee vor der Kapelle lassen den Rat zu dieser Annahme kommen. Dabei wurde ein Teil der Bleiverglasung und einige der farbigen Buzenscheiben zerstört. 

Spuren im Schnee lassen den Pfarrgemeinderat vermuten, dass zwei Fahrer von Kleinkrafträdern den Schaden verursacht haben.

Es wurde Anzeige erstattet. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei rund 3500 Euro. Für Hinweise, die vertraulich behandelt werden, hat der Kirchenvorstand eine Belohnung von 300 Euro ausgesetzt, ☎ 0172/7660180.

Die Zerstörungen an der Kapelle sind bereits der dritte Fall von Vandalismus in wenigen Wochen im Raum Lennestadt. Im November hatten Unbekannte die Bank am Ehrenmal im Planken in Grevenbrück völlig zerstört, wenig später war das Mälo-Denkmal Ziel von mutwilliger Zerstörung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare