1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Lennestadt

Fahranfänger gerät in den Gegenverkehr: Zwei Verletzte bei Unfall - L737 gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Unfall
Bei einem Unfall bei Oedingen wurden zwei Autofahrer verletzt, einer davon schwer. (Symbolfoto) © Carsten Rehder/dpa

Schwerer Unfall am Freitag bei Oedingen: Ein Fahranfänger geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Die L737 war gesperrt.

Lennestadt - Zwei Männer wurden am Freitagnachmittag nach einem Unfall zwischen Schmallenberg-Bracht und Lennestadt-Oedingen ins Krankenhaus eingeliefert. Ihre Autos waren auf einer Landstraße kollidiert.

Der Unfall passierte nach Angaben der Polizei am Freitag gegen 15.30 Uhr auf der L737 zwischen Bracht und Oedingerberg. Dort war zu diesem Zeitpunkt ein 18-jähriger Mann aus Lennestadt mit seinem Auto in Richtung Oedingen unterwegs, als er kurz vor Oedingerberg aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr geriet.

Unfall bei Oedingen: Fahranfänger gerät in den Gegenverkehr - L737 gesperrt

Dabei stieß der Fahranfänger mit dem entgegenkommenden Wagen eines 53-jährigen Mannes aus Schmallenberg zusammen. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall bei Oedingen verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus, das der 18-Jährige nach Polizeiangaben nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Der 53-Jährige wurde wegen seiner schweren Verletzungen dagegen stationär aufgenommen, wie die Polizei erklärte.

Die beiden Autos waren nach dem Unfall auf der L737 nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen der Polizei zufolge im fünfstelligen Bereich. Die Landstraße zwischen Schmallenberg-Bracht und Lennestadt-Oedingen war während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten etwa eine Stunde lang voll gesperrt.

Bei einem Unfall in Kirchhundem mähte am Donnerstag ein VW Touran ein Schild um und landete dann im Graben. Der Wagen musste mit einem Kran geborgen werden.

Auch interessant

Kommentare