Unfall an der B236

Radfahrerin auf Radweg von Auto erfasst - 65-Jährige schwer verletzt

Der Rettungsdienst brachte die schwer verletzte Radfahrerin nach dem Unfall in Langenei in ein Krankenhaus.
+
Der Rettungsdienst brachte die schwer verletzte Radfahrerin nach dem Unfall in Langenei in ein Krankenhaus. (Symbolfoto)

Eine 65-jährige Radfahrerin wurde am Mittwochnachmittag bei einem Unfall in Langenei schwer verletzt. Die Frau wurde auf einem Radweg von einem abbiegenden Auto erfasst.

Langenei - Der Unfall passierte Angaben der Polizei zufolge am Mittwoch gegen 15.45 Uhr an der B236 (Fredeburger Straße) in Langenei. Zu diesem Zeitpunkt wollte eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Stöppelweg nach rechts auf die Ortsdurchfahrt des Lennestädter Ortsteils abbiegen.

Zeitgleich war eine 65-jährige Frau mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg in Richtung Saalhausen unterwegs. Als die junge Autofahrerin abbog, erfasste sie die Radfahrerin mit ihrem Wagen.

Unfall in Langenei: Radfahrerin auf Radweg von Auto erfasst und schwer verletzt

Die 65-Jährige erlitt bei dem Unfall in Langenei laut Polizei schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenaus. „Es entstand geringer Sachschaden“, teilt die Polizei abschließend mit.

In den vergangenen Wochen gab es mehrere schwere Unfälle mit Radfahrern im Sauerland: Erst am Montag war in Olpe ein E-Bike-Fahrer gestürzt und hatte sich schwere Kopfverletzungen zugezogen. Der Mann war ohne Helm unterwegs und hatte offenbar Alkohol getrunken. In Amecke kollidierte ein 83-jähriger E-Bike-Fahrer mit einem Auto und verletzte sich dabei schwer. In beiden Fällen war ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare