Auf der B236

Bremsendes Auto übersehen: 25-Jährige bei Auffahrunfall verletzt

Bei einem Unfall in Kickenbach wurde am Mittwoch eine Frau verletzt. Sie fuhr auf der B236 auf ein anderes Auto auf, das an einem Überweg gebremst hatte.
+
Bei einem Unfall in Kickenbach wurde am Mittwoch eine Frau verletzt. Sie fuhr auf der B236 auf ein anderes Auto auf, das an einem Überweg gebremst hatte.

Eine 25-jährige Frau wurde am Mittwoch bei einem Unfall in Kickenbach verletzt. Sie war mit ihrem Auto auf den Wagen einer 51-Jährigen aufgefahren, die an einem Fußgängerüberweg angehalten hatte. 

Kickenbach - Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Mittwoch gegen 16 Uhr auf der B236 in Kickenbach. Dort war zu diesem Zeitpunkt eine 51-Jährige mit ihrem Auto in Richtung Langenei unterwegs. 

An einem Fußgängerüberweg bremste die Frau ihren Wagen ab, weil sie annahm, dass ein Kind dort die Bundesstraße überqueren wollte. Eine 25-Jährige, die hinter der 51-Jährigen fuhr, bemerkte zu spät, dass diese gebremst hatte und fuhr auf ihren Wagen auf. 

Unfall in Kickenbach: Verletzte ins Krankenhaus gebracht

Bei dem Unfall in Kickenbach wurde die 25-Jährige laut Polizei leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. An beiden Autos entstand Schätzungen der Polizei zufolge ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. 

Ein schlimmer Unfall ereignete sich am Mittwoch in Arnsberg: Ein achtjähriges Mädchen stürzte aus einem Fenster, ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Ebenfalls in Arnsberg krachte ein Auto nachts in eine Hauswand, die Fahrerin wurde im Wagen eingeklemmt. Auf einer Deponie in Padberg kippte ein Lkw um, die Feuerwehr musste zum Unfallort ausrücken. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare