An Baustellenampel in Auto gekracht

Zweiter Auffahrunfall an der gleichen Stelle in zwei Tagen - Frau verletzt

+
Bei einem Unfall in Lennestadt-Neukamp wurde am Dienstag eine Frau verletzt. Es war der zweite Auffahrunfall auf der B236 innerhalb eines Tages.

Bei einem Auffahrunfall in Lennestadt-Neukamp wurde am Dienstag eine Frau verletzt. Es war der zweite Unfall an der gleichen Stelle innerhalb von zwei Tagen.

Lennestadt-Neukamp - Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Dienstag auf der B236 im Lennestädter Ortsteil Neukamp. 

Ein 44-jähriger Autofahrer, der in Richtung Grevenbrück unterwegs war, übersah demnach das Auto einer verkehrsbedingt haltenden Frau, die hinter weiteren Fahrzeugen an einer Baustellenampel stand. "Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge", berichtet die Polizei. 

Unfall in Lennestadt-Neukamp: Fußgänger soll Autofahrer abgelenkt haben

Der 44-Jährige sei nach eigenen Angaben durch einen Fußgänger, der die Fahrbahn überquerte, abgelenkt gewesen. Die Frau im vorderen Auto wurde bei dem Unfall in Lennestadt-Neukamp laut Polizei leicht und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Schätzungen der Polizei zufolge entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. 

Der Auffahrunfall war bereits der zweite innerhalb von rund 24 Stunden: Am Montag war eine 30-Jährige mit ihrem Wagen auf stehende Autos aufgefahren, ein Mann wurde dabei verletzt. Schlimmer endete ein Unfall in Saalhausen: Dort war ein Radfahrer auf ein Post-Auto aufgefahren und später im Krankenhaus gestorben. Lebensgefährlich verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Oberhundem. Ein Autofahrer hatte dort beim Abbiegen zwei Motorräder übersehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare