Unfallflucht aufgeklärt

Grevenbrück. Ein 72-Jähriger befuhr am Dienstag mit seinem PKW die Industriestraße in Grevenbrück.

Wie die Polizei mitteilt, stand zu diesem Zeitpunkt ein LKW mit Hänger in der Straße und der Fahrer war mit dem Löschen der Ladung beschäftigt. Auf der gegenüberliegenden Seite standen geparkte PKW, so dass eine Engstelle entstand. Der Unfallverursacher versuchte mit seinem Fahrzeug an dem Gespann vorbeizufahren, streifte hierbei jedoch den LKW und beschädigte diesen sowie seinen eigenen PKW. 

Er entfernte sich anschließend zunächst von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern, konnte jedoch im Rahmen der Unfallaufnahme ermittelt werden. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. Der Sachschaden beträgt insgesamt 6500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare