Verdächtige Person an der Haustür

Lennestadt. Ein Unbekannter klingelte am Samstag bei einer Seniorin in Elspe und gab sich als Vertreter ihres Mobilfunk-Anbieters aus.

Der Unbekannte klingelte in der Mittagszeit bei einer 75-Jährigen im Peter-Soemer-Weg in Elspe. Laut Polizeiangaben erklärte er, von der Mobilfunkfirma zu kommen, bei der die Seniorin ihren Mobilfunkvertrag hat. Daher müsse er unter anderem den TV-Anschluss prüfen. Außerdem machte er ein Foto vom Ausweis der älteren Dame, bevor er mit einem schwarzen Kleinwagen davonfuhr. Eine spätere Nachfrage bei dem Anbieter ergab, dass dort niemand den Auftrag erteilt hatte, Kunden aufzusuchen und die Anschlüsse zu prüfen. Gestohlen wurde offenbar nichts, dennoch vermutet die Polizei, dass betrügerische Absichten vorgelegen haben. Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben:
  • 175 cm groß
  • Gepflegte Erscheinung
  • Gut gekleidet
  • Vermutlich Deutsch,
  • Trug einen grau/schwarzen Anzug

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare