Schlägerei bei privater Feier in Meggen

Verletzter mit Drehleiter geborgen

Meggen. Zu handfesten Streitigkeiten zwischen drei Beteiligten mit einem Verletzten kam es laut Polizei am frühen Sonntagmorgen, 28. Januar, während einer privaten Feier in einer Wohnung in der Meggener Straße in Meggen.

Im Verlauf des Streits schlug ein 29-jähriger männlicher Tatverdächtiger auf einen 28-Jährigen ein. Der wurde dadurch so schwer verletzt, dass er mit der Drehleiter der Feuerwehr aus der Wohnung geborgen werden musste. Er wurde im Krankenhaus stationär behandelt, heißt es in der Polizeimeldung.

Da der Tatverdächtige erheblich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare