Weihnachtsmarkt an der B 236 erfreut sich großer Beliebtheit

Viele Besucher in Langenei

Der Nikolaus-Besuch bildete am Sonntagnachmittag den Höhepunkt. Foto: Dieter Dörrenbach

Langenei. Auch die siebte Auflage des Langeneier Weihnachtsmarktes am Wochenende wurde wieder zu einem echten Volltreffer. Das Weihnachtsdorf auf dem Schützenplatz wurde an beiden Tagen von vielen Personen aus nah und fern besucht.

„Dieses Event ist inzwischen zu einem Selbstläufer geworden“, ziehen die beiden Vorsitzenden der ausrichtenden Vereine, Hartmut Richter vom FC Langenei-Kickenbach und Oliver Weber vom Schützenverein Langenei, eine überaus positive Bilanz. Trotz Minusgraden zogen am Samstagabend die Besucher scharenweise zum Langeneier Weihnachtsmarkt, um bei wärmenden Getränken und vorweihnachtlichen Klängen der Langeneier Blechbläser einige gesellige Stunden zu verbringen.

So war es auch einen Tag später. Mit Weihnachtsliedern erfreuten das Jugendorchester Langenei und der Männerchor Langenei/Kickenbach. Großen Beifall erhielten die Jungen und Mädchen des Kindergartens Langenei für ihren Auftritt auf der Bühne in der Schützenhalle. Auch die Blechbläser waren wieder aktiv und unterhielten die vielen Besucher. Ein Highlight war der Besuch von St. Nikolaus und an den Verkaufs- und Versorgungsständen herrschte reger Andrang.

Bereits im August begannen die Vorbereitungen zu diesem Weihnachtsmarkt, bei dem 90 Helfer an den beiden Tagen im Einsatz waren. „Doch dieser enorme Arbeitseinsatz macht sich bezahlt, wenn man die vielen Besucher hier sieht“, so Hartmut Richter und Oliver Weber.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare