Männerchor Langenei-Kickenbach ist jetzt Meisterchor

Vier Mal „sehr gut“

Im voll besetzten Kulturzentrum Arnsberg-Hüsten wussten die Männer aus Langenei und Kickenbach die fünfköpfige Jury zu überzeugen.

Langenei/Kickenbach. Zum ersten Mal nach der Fusion der Chöre aus Langenei und Kickenbach nahm der Männerchor Langenei-Kickenbach am Meisterchorsingen im Kulturzentrum Arnsberg-Hüsten teil.

Für einige Sänger war es die erste Teilnahme an einem Leistungssingen dieser Art, andere waren bereits zum sechsten Mal dabei.

Seit Wochen hatte sich der Chor unter Chorleiter Michael Rinscheid intensiv auf dieses Highlight vorbereitet. Einige Sonderproben und ein Probentag wurden eingelegt, bis die Liedvorträge wie das Wahlchorwerk „Abschied“, das Pflichtchorwerk „Nachtlied“ sowie die beiden Volkslieder „Wenn es Tag wird in den Bergen“ und „Liebesklage“ dann endlich im vollbesetzten Kulturzentrum in Hüsten präsentiert werden durften.

Mit Erfolg wie sich herausstellte, denn in der auf den Auftritt folgenden Pause war schnell klar, dass es alle Chöre aus der zuvor aufgetretenen Gruppe geschafft hatten. Spätestens bei der Bekanntgabe der Ergebnisse am frühen Abend gab es dann kein Halten mehr. Alle vier Liedvorträge wurden von der fünfköpfigen Jury mit „sehr gut“ bewertet. Anschließend ging es mit dem Bus zurück in die Heimat, wo man schon auf die erfolgreichen Sänger wartete. Am Sonntag traf man sich dann mit Familien und Freunden, um den Erfolg gebührend zu feiern. Neben vielen Glückwünschen von Freunden und Gönnern sowie einigen Vertretern der örtlichen Vereine war einer der ersten Gratulanten Bürgermeister Stefan Hundt. Er hatte es sich schon am Samstag nicht nehmen lassen, den Sängern und ihrem Chorleiter direkt vor Ort zu gratulieren.

Auch bei der Nachfeier am nächsten Tag lobte er die Leistung des Chores und würdigte auch nochmal die Anstrengungen von Michael Rinscheid den Chor immer auf musikalisch hohem Niveau zu präsentieren.

Nach einer kurzen gesanglichen Pause wendet sich der Chor sofort wieder den nächsten Aufgaben zu. So wird gerade das an Fronleichnam stattfindende Waldfest am Mälofelsen vorbereitet. Hier wird den Besuchern in toller Atmosphäre mittwochs und donnerstags wie immer beste Unterhaltung geboten.

Prall gefüllter Terminkalender

Im Herbst stehen dann ein Tagesausflug nach Bonn und Königswinter sowie diverse Freundschaftssingen auf dem Programm. Im Advent schließen sich noch zwei Weihnachtskonzerte in Langenei und Neu-Listernohl an. Im Februar des kommenden Jahres nehmen einige Sänger des Chores an einer von Michael Rinscheid für seine Chöre organisierten Konzertreise nach Israel und Jordanien teil.

Für alle die neugierig auf das Vereinsleben im Männerchor Langenei-Kickenbach geworden sind bietet sich nach dem bevorstehenden Waldfest ein idealer Einstiegszeitpunkt. Neueinsteiger oder ehemalige Sänger, nicht nur aus Langenei oder Kickenbach, sind jederzeit willkommen. Die Proben finden in der Regel dienstags ab 20 Uhr abwechselnd im Hotel Schweinsberg in Langenei und im Landhaus im Grund in Kickenbach statt. Weitere Informationen gibt es bei allen Vorstandsmitgliedern oder unter www.mc-langenei-kickenbach.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare