Vokalkurse und Gesangsunterricht

Neuer Kurs ab Donnerstag, 30 November

Lennestadt/Kirchhundem. (SK) Die Musikschule Lennestadt/ Kirchhundem bietet regelmäßig Kurse im Bereich Stimmbildung an. Aufgrund einer sehr erfreulichen Resonanz, ist es möglich noch einen neuen Kurs einzurichten. Hierzu sind am Donnerstag, den 30. November im Rathaus der Stadt Lennestadt ab 19.30 Uhr Interessenten zu Schnupperstunde herzlich eingeladen.

Der Umgang mit der eigenen Stimme, das Atmen und die Körperhaltung beim Singen sind die zentralen, grundsätzlichen Anliegen des Gesangspädagogen Dirk Scherfeld.

Der Kurs Stimmbildung richtet sich an Erwachsene und Jugendliche, die in Chören mitwirken oder zunächst auch lediglich ihre stimmlichen Möglichkeiten erkunden und verbessern möchten. Ausgehend von der richtigen Köperhaltung werden grundlegende Techniken der Stimmbildung an einfachen Gesangsstücken angewendet.

Ein Kurs umfasst zehn Unterrichtsstunden (einmal wöchentlich 45 Minuten), nach dessen Abschluss auch ein Aufbaukurs folgen kann. Unterrichtsort ist der große Ratssaal im Rathaus der Stadt.

Vorkenntnisse oder Chorerfahrungen sind dabei nicht erforderlich. Freude am Gesang, der Wunsch gemeinsam mit anderen zu Singen und den Umgang mit der eigenen Stimme zu lernen sind die besten Voraussetzungen.

Darüber hinaus ist es auch möglich im Rahmen des regulären Gesangsunterrichtes seine Stimme im Einzelunterricht ausbilden zu lassen.

Hier liegen die Schwerpunkte neben der Stimmbildung auch im Kennenlernen eines erweiterten Repertoires an Melodien und Arien aus Oper und Musical. Anmelden kann man sich im Sekretariat der Musikschule unter, Tel. 02723/608440. Hier sind auch weitere Informationen erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare