Wechsel an der Chorspitze

Julia Brening neue Vorsitzende von TonArt Meggen

Der neue Vorstand des jungen Chores TonArt Meggen.

Halberbracht. Die Jahreshauptversammlung des jungen Chores TonArt Meggen brachte einige Neuerungen mit sich. Julia Brening ist neue Vorsitzende des Vereins.

Sie löst Christina Sondermann ab. Julia Brening wird nun die anfallenden Aufgaben zusammen mit den Vereinsmitgliedern meistern. Der Posten der stellvertretenden Vorsitzenden bleibt vakant. Erneut zur Verfügung für das Amt des Schriftführers stellte sich Andrea Stiesberg. In ihrem Bericht ließ sie das vergangene Jahr Revue passieren. Die Auftritte, Feiern und die Fahrt nach Wien hob sie besonders hervor. Außerdem konnte sie über einen Zuwachs von aktiven Mitgliedern berichten. Interessierte Sänger sind weiterhin stets eingeladen. Die Probe des Chores findet mittwochs von 18.30 bis 20 Uhr im Pfarrheim Halberbracht statt.

Für 2016 stehen schon einige Programmpunkte fest. Aktuell steht der Gedenkgottesdienst am Samstag, 20. März auf dem Plan. Um 17 Uhr wird in der Pfarrkirche Meggen dem Grubenunglück von 1944 gedacht. Auch die Teilnahme an Veranstaltungen befreundeter Chöre, sowie ein Adventskonzert in Oberhundem sind geplant.

An Karfreitag werden 2700 Ostereier gefärbt. Diese sollen zugunsten der Chorarbeit verkauft werden. Bestellungen können ab sofort abgegeben werden.

Info: www.junger-chor-meggen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare