1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Lennestadt

Heimische Bäcker locken mit süßen Backwaren

Erstellt:

Kommentare

Weihnachtsgebäck Lennestadt Schatzmagazin
Leckeres aus der Weihnachtsbäckerei bieten die heimischen Bäckereien. © Privat

Nun ist es wieder soweit: Die leckeren Sachen begegnen einem nach und nach überall. Süße Backwaren aus Mehl, Butter, Eiern, Schokolade, Rosinen und vielem mehr stehen zum Verzehr bereit in den Ladentheken unserer Bäcker in Lennestadt. Nachhaltig produziert sind sie, und man darf wissen, was drin ist. Einige Empfehlungen erhalten Sie, liebe Leserinnen und Leser, bei uns im Schatzmagazin.

Bäckerei Tröster

Auch in diesem Jahr bieten die Back- und Caféhäuser der Bäckerei Tröster eine reiche Auswahl an handwerklichem Weihnachtsgebäck. Viele Sorten sind mit Dinkel zubereitet, so z.B. die Butterspekulatius. Die prämierten Christstollen, wie der Oedinger-Stollen, sind bei den Kunden besonders beliebt. Bei den Zutaten, wie z.B. Eier und Milch, setzt die Bäckerei Tröster auf regionale Produzenten.

Bäckerei Vente

Die Bäckerei Vente bietet leckeres, handgemachtes Weihnachtsgebäck. Auch hier wird immer noch das Bäckerhandwerk gelebt. So hat sich der Herstellungsprozess in den letzten Jahrzehnten kaum geändert. Davon und von der hervorragenden Qualität seiner mehr als zwanzig Sorten an Weihnachtsgebäck können sich die Kunden im Bilsteiner Verkaufsgeschäft selbst überzeugen.

Mühlenbäckerei Schulte

Das Familienunternehmen mit seiner Filiale in Lennestadt-Altenhundem bereichert die Vielfalt an regionalen Backwaren. Die traditionsreiche Backkunst wurde über Jahre hinweg an die nächste Generation weitergegeben. Seit 1870 führt die Familie Schulte die Bäckerei und wird auch Sie mit ihren Leckereien begeistern.

Bäckerei Heimes

Die Favoriten des diesjährigen Weihnachtsgebäcks sind neben Spekulatius und Spritzgebäck, Baseler Leckerli, Printen und Nussgebäck. Inhaber der Bäckerei Heimes in Saalhausen ist Gregor Heimes bereits in der fünften Generation. Auch ihm ist die handwerkliche Herstellung sehr wichtig und r freut sich, dass es bei uns eine große Vielfalt an Angeboten für das Weihnachtsgebäck gibt.

Auch interessant

Kommentare