Weihnachtsgeschenke für Kinder in Not

Sie können mit einem gefüllten Schuhkarton einem Kind zeigen, dass das "Fest der Liebe" keine Grenzen kennt. Foto: SK

Aktion "Weihnachten im Schuhkarton"

Lennestadt. (SK) Die weltweit größte Geschenk-Aktion für Kinder in Not "Weihnachten im Schuhkarton" läuft wieder an. Gesammelt werden Weihnachtsgeschenke für Kinder in Kriegsgebieten, Flüchtlingslagern, Waisenhäusern und Kinderkrankenhäusern in zwölf osteuropäischen Ländern wie Armenien, Moldawien, Ukraine, Bulgarien und Weißrussland.

Diese Kinder haben oftmals noch nie in ihrem Leben ein Geschenk erhalten. Der Schuhkarton sollte in Geschenkpapier eingeschlagen sein, jedoch Deckel und Unterteil getrennt. Die Päckchen werden in folgende Altersgruppen unterteilt: 2 bis 4 Jahre; 5 bis 9 Jahre und 10 bis 14 Jahre. Ebenso sollte auf dem Karton vermerkt werden, ob das Geschenk für einen Jungen oder ein Mädchen bestimmt ist.

Wegen der strengen Zollbestimmungen dürfen nur neue Waren und keine gelantinehaltigen Süßigkeiten in den Karton. Zur Deckung der Kosten für den langen Transport und die Abwicklung wird eine Spende von 6 Euro erbeten. Pünktlich zum Weihnachtsfest werden bewährte und ehrenamtliche Partner (Kirchen und Hilfsdienste) die Schuhkartons in einem Gottesdienst/Krippenspiel verteilen und dabei erleben, wie trostlose Kinderaugen doch noch strahlen können.

Die Schuhkartons sollten bis 17. November bei der Sammelstelle für Lennestadt, Gabi und Sigi Klement, Hagener Straße 62 in Lennestadt-Altenhundem abgegeben werden, Tel. 02723/5539.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare